Wer sind die Hathoren?

Die Hathoren sind Wesen, die aus einem anderen Universum über das Planetensystem Sirius in unser Universum gekommen sind. Sie haben schon weit mehr Entwicklungsstufen durchlaufen als wir und energetische Aufstiege in höhere Dimensionen absolviert. Sie leben hauptsächlich in der zwölften Realitätsdimension und unterstützen uns vor allem dabei selbst den Aufstieg in höhere Dimensionen zu schaffen. Sie sind Meister des Klangs, der Freude und der Leichtigkeit und kennen viele Heilenergien, die wir erst noch erfahren dürfen.

Diese aufgestiegene Zivilisation der 12. Dimension wirkte durch die Göttin Hathor im alten Ägypten, außerdem in Tibet und in Lemurien.

Die Göttin Hathor ist eine der ältesten ägyptischen Göttinnen und war die Göttin der Liebe, der Freude, der Schönheit, der Musik, der Kunst, des Tanzes und der Sexualität. Der Begriff Hathoren bezeichnete auch weissagende Frauen und Prophetinnen.

Die Hathoren stellen uns ihr Wissen, ihre Liebe und ihre Erfahrung zur Verfügung. Sie bezeichnen sich als unsere Schwestern und Brüder und eine ihrer Aufgaben ist es, uns Menschen bei dem großen Veränderungs- und Aufstiegsprozess der Erde zu unterstützen und zu begleiten. Die Energie, die von ihnen ausgeht ist immer eine herzliche und wohlwollende Energie.

Die Hathoren sind Meister der Liebe und des Klangs und erreichen uns über das Herz. Sie sind sehr vertraut mit Heilwissen, besonders im psychisch-emotionalen Bereich. Gabriele Petrig steht seit langem in engem Kontakt mit ihnen und sie sind ihre ständigen Begleiter in Sachen Genetic Healing. Gerne möchte ich dir ihren YouTube Kanal ans Herz legen, wo sie von den Hathoren gechannelte Informationen veröffentlicht. Um dir ein Video anzusehen kannst du einfach auf diesen Link klicken:

Ein weiterer ganz wunderbarer Mensch, der mit den Hathoren in Kontakt steht ist der Amerikaner Tom Kenyon. Wie schon erwähnt ist die Welt der Hathoren der Klang und Tom channelt seit vielen Jahren ihre Musik und macht sie uns zugänglich. Wenn du mehr erfahren möchtest empfehle ich dir sehr, einmal seine Webseite zu besuchen und dich in die Klänge dieser atemberaubenden und faszinierenden Mitbewohner unseres Universums zu verlieben.